Deutsche Einheit11

Herbert Jerrentrup sen. Hamburg

 

Ost + West = Deutsche Einheit ~~~ mach mit

50 Jahre 17. Juni

und einen Tag später war alles vergessen

 

Kurz vor dem 17. Juni 2003 waren die Medien gefüllt mit Berichten über den 50. Jahrestag des 17. Juni, und einige Politiker sprachen auch noch ein paar Worte, denn ganz übergehen wollten sie diesen Tag wohl doch nicht.

Ich konnte meine Finger wieder nicht still halten und schrieb folgenden

 

Leserbrief: zu dem Bericht vom 13. Juni 2003 über den 17. Juni 1953

"Wir wollten die Regierung stürzen"


Dies ist nicht mein erster und wird auch nicht mein letzter Brief zu diesem Thema sein.

Wir kommen dem wahren Tag der Deutschen Einheit näher ....

50 Jahre mußten vergehen, damit die Bergedorfer Zeitung wieder über diesen Tag und die Deutschen Einheit berichtet.

Im ersten Anlauf am 17. Juni 1953 hatten viele tapfere Bürger ihr Leben für die Deutsche Einheit gelassen oder sind von einem Unrechtsregim verurteilt und eingesperrt worden.

Warum nur hatten sich die Medien zurückgezogen, nachdem am 9. Nov. 1989, als wieder viele DDR Bürger auf die Straße gegangen waren und die Mauer durch unser Deutschland gesprengt hatten. Glücklicher Weise ist diesmal kein Blut geflossen, und die mutigen DDR-Bürger schafften den Mauerfall friedlich mit dem Satz: "Wir sind das Volk, wir bleiben hier."

Wildfremde Menschen aus Ost und West hatten sich in den Armen, und es sind sehr viel Tränen der Freude und Erleichterung sind geflossen,
Leider begann bereits am nächsten Tag das Vergessen, und es wurde krampfhaft ein neues, ein politisches Datum mit dem 3. Okt. 1990 gesucht und gefunden. Wo waren da die Medien?

Der wahre Tag der Deutschen Einheit ist der 9. Nov.. Es sollte die Aufgabe der Medien sein, die Politiker zur Vernunft und zur Umkehr zu zwingen, um die tapferen DDR-Bürger endlich zu ehren und den Tag der Deutschen Einheit umzudadieren.


Mit freundlichem Gruß Herbert Jerrentrup sen.

 

Kaum war der 17. Juni 2003 vorbei,

geriet er wieder in Vergessenheit.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf und bitte meine Leser immer wieder, den wahren Tag der Deutschen Einheit am 9. Nov. 1989 nicht zu vergessen, darüber zu sprechen oder zu schreiben, damit wir irgendwann mit den Medien zusammen die Politiker wenigstens in diesem Punkt zur Vernunft bringen.