Gesund 23

Autor: Herbert Jerrentrup sen. Hamburg

Körper, Geist und Phänomen

eigene Erfahrungen

 

 

Fahrradunfall in dieser Fahrradstraße

 

Hier begann das einjährige

Abseits meiner Fitness

 



Das ist die erste Fahrradstraße in Bergedorf.

Für den Anliegerverkehr ist sie als Einbahnstraße eingerichtet worden.

 

 



Drei Baucontainer waren auf Parkplatzflächen gegenüber einer Baustelle eingerichtet worden.

 

 



Erst hatte der Unfallverursacher sein Fahrzeug rechts abgestellt. Dann gab er plötzlich Gas und fuhr ohne zu blinken nach links in Richtung Kreuz, und ich hatte mich neben der Fahrspur vor dem weißen Kreuz wieder aufgerappelt.

 

 



Meine Hüfte von hinten links, und die Beule in Ei-größe ist schon kleiner geworden

Meine Hüfte im Sitzen von der Seite
Meine Hüfte im Stehen

Mit meiner Bürstenmassage heilten die innere Blutergüsse gut wieder ab.

Diese Bilder hatte ich nach ca 4 Wochen aufgenommen.

Der Aufnahmearzt im Unfallkrankenhaus hatte meine Hüftverletzung nach eingehender Untersuchung gar nicht aktenkundig gemacht, weil ich nicht untätig im Krankenhaus verweilen wollte, denn ich konnte mich ja trotz starker Schmerzen humpelnd bewegen. Meine Beweglichkeit gelang mir mit meinem Lauftrainer recht gut und die Versicherung hatte auch nicht so hohe Kosten.

Herbert Jerrentrup sen.

 

zurück
Inhalt
weiter