Tele Seite 5TeleSeite2

 

XP-PC Mord über das Internet

 

 

 

Mein XP-PC ist über das Internet ermordet worden

 


Ende März 2010 hatte Microsoft angeblich Unregelmäßigkeiten auf meinem XP-PC festgestellt und kündigte die Beseitigung dieser Situation an. Ich sollte den XP-PC abschalten und wieder hochfahren. Das tat ich auch, aber die gleiche Situation wiederholte sich mehrmals…

Sechs Jahre hatte ich keinerlei Schwierigkeiten mit meinem XP-PC und so ließ ich Microsoft mit seinen Möglichkeiten arbeiten und schaltete den PC über Tage versetzt immer mal wieder an.

Nach dem Einschalten fuhr der XP-PC hoch, und ich freute mich, dass sie den Fehler offensichtlich gefunden hatten, denn es schob sich am Ende eine neue Microsoft-Seite auf meinen Bildschirm. Ich sollte mein Kennwort eingeben, und dann stand da noch: „Sie haben eine Mail noch nicht gelesen“.

Welches Kennwort sollte ich denn eingeben? Ich hatte niemals eins für den XP-PC benutzt. Ich testete all meine Kennwörter, aber den XP-PC konnte ich nicht mehr bedienen. Die angegebene Seite störte und ließ mich nicht mehr meine Mails über Outlook. Ich konnte den XP-PC nur noch herunterfahren.

Da stand ich nun. Ich kam an das Kennwort einfach nicht ran. Recovery stand auf einer mitgelieferten CD und so recoverierte ich mit den 4 Möglichkeiten. Nr. 1 klappte nicht, denn ich wollte doch meine letzten Texte, Bilder und Ordner auch noch sichern. Ich konnte alles sichern und dann war mein XP-PC tot.

Ich hatte ja schon mit Windows 7 geliebäugelt und kaufte mir so ein Gerät bei Aldi und hatte tatsächlich noch Glück, das ich es in dem vierten Aldi-Laden bekommen konnte.

Win7 angeschlossen doch dann blickte ich verdrossen. Mein HP-Drucker, den ich zusammen mit dem XP-PC gekauft hatte und der auch für den Vista-PC gedruckt hatte, wollte plötzlich nicht mehr scannen. Ein Updat war zu Win7 nicht möglich und ich hätte immer von dem einen an den anderen PC springen müssen.

Ich also wieder hin in die beiden großen Bergedorfer Fachgeschäfte. Nur den Cannon, den ich mir ausgesucht hatte, konnte ich nicht kaufen. In dem zweiten Fachgeschäft war er auch erst nach 5 Tagen zu haben. So ein Senior wie ich, war eigentlich sein ganzes Leben ohne Computer ausgekommen, weil es die früher noch gar nicht gegeben hatte, wartete nun 5 Tage. Jetzt laufen Win 7-PC und Vista-PC und mit dem neuen Cannon-Drucker habe ich von beiden PCs Zugriff und das Scannen klappt auch.

Nach der „Beerdigung“ meines XP-PCs kann ich jetzt eigentlich zufrieden sein, denn das Leben geht ja weiter und die Sicherung meiner eigenen Texte war mir gelungen.

Aber der Unterschied vom Xp-PC zu Win7 ist wieder eine Zumutung für meine kleinen grauen Zellen…

Viele alte Programme, die ich so nach und nach gekauft hatte, sind nicht mehr zeitgemäß für Win7 und ich grüble manchmal, ob das wohl der Grund für den XP-PC-Mord gewesen war, denn sehr viele XP-Besitzer hatten das gleiche Leid wie ich erfahren.